Kontakt
Junge mit Rucksack | © Adobestock | lydia geissler

Caritas München und Oberbayern

Flüchtlingshilfe Ukraine

Flüchtlingshilfe Ukraine

Інформація для біженців з України 

Information for refugees from Ukraine

Hilfe für Geflüchtete

Wie kann ich helfen?

Der Angriff Russlands auf die Ukraine erschüttert und bewegt. Auch die Hilfsbereitschaft ist überwältigend! Das ist wunderbar und macht Mut. Die Caritas hilft in München und ganz Oberbayern und übernimmt gemeinsam mit ihren Partnern die Erstversorgung der ankommenden Flüchtlinge. Wir beraten und betreuen die geflüchteten und traumatisierten Menschen aus den Krisengebieten auch langfristig in ihren Unterkünften und in den Caritas-Beratungsstellen. Sie wollen selbst helfen oder benötigen Hilfe? Hier ein Überblick und die wichtigsten Fragen und Antworten.

Für Hilfesuchende

Info-Point für Flüchtlinge aus der Ukraine am Münchner Hauptbahnhof 

Der Diözesan-Caritasverband München-Freising sowie das Netzwerk Willkommen-in-München sind dort mit Ehrenamtlichen präsent und bieten Ankommenden eine muttersprachliche Erstorientierung. Dazu gehören unter anderem Informationen zu Registrierung, ggfs. die Weitervermittlung in psychosoziale (Erst-)Beratungsstellen der Caritas in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs, sowie Informationen zu Unterkunft und Weiterreise. Die ankommenden Flüchtlinge werden mit Getränken und warmen und kalten Speisen durch ein Catering versorgt. 
Der Infopoint ist durch die Caritas und das Netzwerk willkommen in München von 07:00 bis 24:00 Uhr besetzt. Zwischen 24 und 7 Uhr sind Mitarbeiter der Stadt München vor Ort, leiten in die Unterkünfte weiter und vermitteln Hilfesuchende an die Bahnhofsmission, die die Versorgung der Menschen in der Nacht gewährleistet. 

 

Stadt München

Die offiziellen Informationen zu Aufenthalt, Unterkunft und Registrierung der Stadt München sind hier gebündelt: www.muenchen.de/ukraine

 

Willkommen in München

Auf den Webseiten des trägerübergreifenden Netzwerkes finden Geflüchtete zahlreiche wichtige Informationen, auch in ihrer Muttersprache: https://willkommen-in-muenchen.de/ukraine-hilfe

 

Sozialdienste der Caritas

Die Sozialdienste der Caritas in den städtischen und staatlichen Unterkünften betreuen die Traumatisierten vor Ort. Außerdem zieht die Caritas alle muttersprachlich ukrainisch sprechenden Mitarbeitenden zusammen, damit diese für alle unsere Unterkünfte zur Verfügung stehen, sofern der Bedarf an muttersprachlicher Begleitung für ukrainische Geflüchtete besteht.

 

Psychologische Hilfe für Geflüchtete und Traumatisierte

Der Psychologische Dienst für Ausländer der Caritas bietet eine offene Sprechstunde für ukrainische Geflüchtete. Fachleute beraten von 10:00 bis 16:00 Uhr in der Bayerstraße 73, 2. Stock, persönlich und telefonisch  0049 (0)151 541 38 747 oder 0049 89 23 11 49 30. Sie arbeiten mit muttersprachlichen Mitarbeitenden oder dolmetschergestützt. Anfragen gerne auch per E-Mail: ukrainehilfe-pda@caritasmuenchen.de
Weitere Informationen zu diesem Angebot hier: https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/psychologischer-dienst-fuer-auslaender/cont/40516

Zudem stehen die psychosozialen (Erst-)Beratungsstellen der Caritas sowie die Beraterinnen des Sozialdiensts katholischer Frauen (SkF) bereit. Hier finden Sie das Anfrage-Formular für eine Beratung.  

 


Für Helfer:innen


Hier können Sie sich registrieren, wenn Sie ehrenamtlich helfen wollen https://willkommen-in-muenchen.de/bedarf/ukraine-helfer
Bitte haben Sie Verständnis, wenn Sie nicht sofort eine Rückmeldung bekommen.

 

Willkommen in München

Sie möchten sich in München aktiv selbst für die geflüchteten engagieren? Hotline für bürgerschaftliches Engagement
0049 (0)800 000 5802 (kostenfrei) Montag bis Freitag 09:00 bis 17:00 Uhr.
Auf https://willkommen-in-muenchen.de/ukraine-hilfe werden Informationen zu Bedarfen und Hilfsmöglichkeiten sowie Informationen zu Anlaufstellen für Ukrainer gesammelt.

Weitere Infos www.willkommen-in-muenchen.de

 

Akademie der Nationen

Für die Kriegsflüchtlinge, die nach München kommen, setzt sich die „Caritas-Akademie der Nationen“ mit der Vermittlung von Ehrenamtlichen, der Sammlung von Sachspenden und mit sprachlichem Beistand ein. Wer mithelfen möchte, kann sich unter folgender Adresse melden: pda@caritasmuenchen.de
Weitere Infos www.akademiedernationen.de

Für Helfer:innen

Wohnraum anbieten und finden

Wohnraum ist insbesondere in Stadt und Landkreis München rar. Deshalb geht die Integreat-App auch mit einer zeitlich befristeten Wohnraumbörse für Geflüchtete aus der Ukraine an den Start. Über das Wohnraumformular unter https://muenchen.wohnraum.tuerantuer.org/ können ab sofort private Angebote für Wohnraum veröffentlicht werden.

Geflüchtete aus der Ukraine können dann unkompliziert über die Integreat-App mit den Wohnraumanbietenden Kontakt aufnehmen.

 


Für Hilfesuchende:

Hilfe für traumatisierte Geflüchtetete

Ukrainische Flüchtlinge mit psychischen Problemen können sich an den Sozialpsychiatrischen Dienst der Caritas wenden unter spdi-schleissheim-garching@caritasmuenchen.de  – jeder und jede, der oder die Gesprächsbedarf hat, erhält Hilfe.
Weitere Infos www.caritas-landkreis-muenchen.de

 

 

 

Für Hilfesuchende: 

Allen Ukrainerinnen und Ukrainern im Landkreis steht bei aufenthalts- und asylrechtlichen Fragen unser Fachdienst Asyl und Migration zur Seite. Sie erreichen die Beraterinnen und Berater unter der Telefonnummer 0049 (0)8141 3063017 oder per E-Mail unter asylberatung-ffb@caritasmuenchen.de
Weitere Infos: Fachdienst Asyl und Migration Fürstenfeldbruck

 

Für Helfer:innen

Wie in den anderen Landkreisen auch werden hier dringend ehrenamtliche Dolmetscher:innen, die ukrainisch oder russisch sprechen, gesucht. Wer bereit ist, sich als Dolmetscher/-in zu engagieren, kann gerne ebenfalls an asylberatung-ffb@caritasmuenchen.de schreiben oder sich unter Telefon: 0049 (0)8141 30630 17 melden. Der zeitliche Umfang ist flexibel, auch eine Stunde in der Woche hilft bereits. Der Einsatz kann auch telefonisch oder digital erfolgen.

Koordination für das Ehrenamt im Fachdienst Asyl und Migration: ehrenamt.asyl@caritasmuenchen.de

Für Hilfesuchende

In der Anker-Einrichtung findet täglich ab 14:00 Uhr ein Info-Café für geflüchtete Menschen aus der Ukraine statt.

Die Flüchtlings-, Integrations- und Migrationsberatung bietet seit 4. März 2022 ein spezielles Beratungsangebot für Betroffene und Angehörige der Ukraine-Krise an.

Ambergerweg 3
Erdgeschoss, Raum 007a
85276 Pfaffenhofen

  • Dienstag, 15.03.22, 09:00 – 11:00 Uhr
  • Freitag, 18.03.2022 von 11:00 – 13:00 Uhr
  • Dienstag, 22.03.2022 von 9:00 – 11:00 Uhr
  • Freitag, 25.03.2022 von 11:00 – 13:00 Uhr

Eine Anmeldung ist erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

E-Mail: Asylhilfe-PAF@caritasmuenchen.de, Telefon: 0049 (0)8441 8083850
Online-Beratung: https://beratung.caritas.de/migration/registration?aid=1928

Die Flüchtlings- und Integrationsberatung und Migrationsberatung für Erwachsene im Caritas-Zentrum Pfaffenhofen bietet spezielle Beratungstermine für Betroffene und gibt einen Überblick über die aktuellen aufenthaltsrechtlichen und sozialrechtlichen Grundlagen.

Grundsätzlich ist unser reguläres Beratungsangebot nach wie vor für alle Personen mit Migrations- oder Fluchthintergrund offen:

Unser Angebot ist für Menschen jeder Herkunft, Religion und Weltanschauung offen. Wir unterliegen der Schweigepflicht. Unsere Beratung ist kostenlos.

Für Helfer:innen

Sie möchten sich als Dolmetscher oder Sprachmittler für die ukrainische Sprache anbieten und Personen, die nicht auf Deutsch oder Englisch kommunizieren können, bei Behördengängen oder ähnlichem unterstützen? 
Sie möchten Wohnraum für Geflüchtete zur Verfügung stellen? Oder Freiflächen melden, die sich zum Aufstellen von Wohncontainern eignen?
Registrieren Sie sich über das Online-Formular auf der Homepage www.landkreis-rosenheim.de oder per E-Mail unter ukrainehilfe@lra-rosenheim.de 
Hier sammelt und koordiniert ein Team alle Anfragen und Angebote.

Zum Online-Formular des Landkreises Rosenheim: Hilfsangebot für Kriegsflüchtlinge (lra-rosenheim.de)

Falls Sie Informationen oder Unterstützung benötigen:
Ehrenamtskoordination, Integrationslots:innen
Caritas Zentrum Rosenheim, Fachdienst Asyl und Migration 
E-Mail: eak-ro@caritasmuenchen.de
Telefon: 0049 (0)8031 35311 21

Weitere Informationen: Fachdienst Asyl und Migration Rosenheim

Für Hilfesuchende

Informationen zur Registrierung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine
finden Sie auf der Seite des Landratsamtes Freising:
www.kreis-freising.de/aktuelle-informationen-zur-ukraine-krise/aktuelle-informationen.html

Weitere Informationen der Caritas Freising: Caritas Freising - Aktuelles

Zuständigkeiten und Kontaktdaten der Flüchtlings- und Integrationsberatung der Caritas Freising:
www.caritas-nah-am-naechsten.de/soziale-dienste-freising/cont/40286
Sie erreichen uns unter der Mailadresse gsa.freising@caritasmuenchen.de

Flüchtlings- und Integrationsberatung Caritas Freising

Für Helfer:innen

Sie sprechen ukrainisch oder eine andere Fremdsprache und möchten helfen?
Wenn Sie eine Fremdsprache sprechen und sich bei der Caritas ehrenamtlich als Sprachmittler für andere Menschen einsetzen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Neben ukrainisch suchen wir auch Ehrenamtliche mit anderen Sprachkenntnissen.

Bitte melden Sie sich bei Frau Bernadette Hölzl unter der E-Mail: sprachmittler.freising@caritasmuenchen.de.

 

Ein Kind wird von einer Frau getragen | © Shutterstock | nadyaeugene

Spenden

Helfen Sie mit und spenden Sie für unsere Flüchtlingshilfe!

Ich komme aus den Krisengebieten und benötige Hilfe 

Ukrainische Staatsangehörige können aktuell visumsfrei nach Deutschland als Besucher einreisen und sich 90 Tage als Besucher in Deutschland aufhalten. Nach Ablauf dieser 90 Tage kann aktuell ein weiterer Besuchsaufenthalt für weitere 90 Tage erteilt werden. Als Besucher gibt es jedoch keine Leistungen wie zum Beispiel Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz oder Sozialhilfe. Dazu müssen Sie sich offiziell registrieren lassen. Wie das geht, ist abhängig davon wo Sie sich aktuell aufhalten und ob Sie eine Unterkunft benötigen.
In München und Oberbayern können Sie sich mit einer E-Mail an ukraine.regierung-oberbayern@reg-ob.bayern.de registrieren. In dieser E-Mail müssen folgende Daten angegeben werden:

1. Name, Vorname
2. Geburtsdatum
3. Kopie eines Ausweisdokuments
4. Familienverband (Anzahl mitreisende Familienmitglieder)
5. Adresse der aktuellen Unterkunft
6. Kontaktdaten (Telefonnummer, Emailadresse)

Außerhalb Oberbayerns und wenn Sie keine Unterkunft haben oder Asylantrag stellen wollen: Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die nächstgelegene Registrierungsmöglichkeit.
Diese sind:

  • die ANKER-Einrichtungen in Manching, Deggendorf, Regensburg, Bamberg, Zirndorf und Schweinfurt;
  • das Behördenzentrum in Augsburg;
  • das Ankunftszentrum in München;
  • die Bearbeitungsstraßen der Bundespolizei in Passau und Rosenheim;
  • alle Kreisverwaltungsbehörden (Landratsämter und kreisfreien Städte).

Dort werden Sie registriert und danach befragt, ob Sie eine Unterkunft benötigen. Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, wird Ihnen ein Platz in einer Unterkunft zugewiesen. Wenn Sie bereits eine Unterkunft gefunden haben, können Sie nach der Registrierung dorthin weiterreisen bzw. zurückreisen.

Aktuelle Informationen des Bayerischen Innenministeriums: Hilfen in der Ukrainekrise / Допомога в українській кризі - Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration (bayern.de)

Ukrainische Staatsangehörige und andere Flüchtlinge aus der Ukraine müssen kein Asyl beantragen. Sie bekommen auf Grundlage eines aktuellen EU-Beschlusses ein Aufenthaltsrecht nach § 24 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) für zunächst ein Jahr. Dazu müssen Sie sich registrieren lassen. Wie das geht, ist abhängig davon wo Sie sich aktuell aufhalten.
In Oberbayern können Sie sich mit einer E-Mail an ukraine.regierung-oberbayern@reg-ob.bayern.de registrieren. In dieser E-Mail müssen folgende Daten angegeben werden:

1. Name, Vorname
2. Geburtsdatum
3. Kopie eines Ausweisdokuments
4. Familienverband (Anzahl mitreisende Familienmitglieder)
5. Adresse der aktuellen Unterkunft
6. Kontaktdaten (Telefonnummer, Emailadresse)

Sie erhalten dann eine Einladung zu einem persönlichen Registrierungstermin. Ukrainische Staatsangehörige können stattdessen aber auch Asyl beantragen. Dazu müssen Sie sich in einem Ankunftszentrum registrieren und aufnehmen lassen. Sie sind dann grundsätzlich verpflichtet, in einer Aufnahmeeinrichtung oder öffentlichen Unterkunft zu wohnen. 

Hier können Sie sich registrieren, wenn Sie Asyl beantragen möchten:

  • die ANKER-Einrichtungen in Manching, Deggendorf, Regensburg, Bamberg, Zirndorf und Schweinfurt;
  • das Behördenzentrum in Augsburg;
  • das Ankunftszentrum in München;
  • die Bearbeitungsstraßen der Bundespolizei in Passau und Rosenheim;
  • alle Kreisverwaltungsbehörden (Landratsämter und kreisfreien Städte).

Auch wenn Sie jetzt kein Asyl beantragen, dann können Sie das zu einem späteren Zeitpunkt machen, falls Sie es dann möchten.

 

Ich habe keine Unterkunft und bin in München
Wenn Sie keine Unterkunft haben, können sie sich im Ankunftszentrum in der Seidlstraße 2 in München registrieren und aufnehmen lassen. Sie bekommen dann eine Unterkunft zugewiesen. 

Private Unterkünfte in München vermittelt auch der Verein Münchner Freiwillige: Ukrainehilfe in München - MÜNCHNER FREIWILLIGE - WIR HELFEN E.V. (muenchner-freiwillige.de)

Ich habe keine Unterkunft und bin außerhalb Münchens
Hier ist das jeweilige Landratsamt bzw. die jeweilige Stadt zuständig.
Informationen erhalten Sie bei der Hotline der Bayerischen Staatsregierung. Erreichbar ist das Hilfetelefon unter der Nummer 0049 (0)89 54497199 (Montag bis Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10:00 bis 14:00 Uhr) oder per E-Mail an Ukraine-hotline@freie-wohlfahrtspflege-bayern.de

 

Ich suche eine private Unterkunft in Deutschland

Hier können Sie sich online registrieren und nach einer privaten Unterkunft suchen: 


 

Weitere Informationen erhalten Sie beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Sowohl nach der Registrierung als Asylbewerber als auch nach der Registrierung für einen Aufenthalt nach § 24 Aufenthaltsgesetz erhalten Sie Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Sie bekommen über die zuständigen Leistungsbehörden sogenannte Krankenscheine und können damit Ärzte aufsuchen. In Notfällen können Sie jederzeit, egal ob registriert oder nicht, den Notruf 112 wählen.

Darf ich in Deutschland arbeiten?

Wenn Sie sich registrieren lassen und einen Aufenthalt nach § 24 Aufenthaltsgesetz erhalten, dann dürfen Sie nach Zustimmung der zuständigen Ausländerbehörde arbeiten. Wenn Sie Asyl beantragen, gibt es zunächst eine Wartezeit. Nach Ablauf der Wartezeit können Sie mit Zustimmung der zuständigen Ausländerbehörde arbeiten.

 

Wie /Wo finde ich Arbeit?

Wenn Sie arbeiten dürfen, dann können Sie hier nach einer geeigneten Stelle suchen:

Kinder und Jugendliche können eine Schule bzw. einen Kindergarten besuchen. Dazu müssen Sie dort regulär angemeldet werden. Bis die Schule oder der Kindergarten dann tatsächlich besucht werden kann, kann es dann aber wegen der hohen Nachfrage etwas dauern. 

Hotline des Bayerischen Staatsministeriums

Das Hilfetelefon bietet Informationen und Hilfe, wenn Sie den Kontakt zu den ihnen nahestehenden Menschen aus der Ukraine verloren haben und diese suchen oder Informationen zur aktuellen Situation vor Ort (Ukraine oder Nachbarstaaten) benötigen

Erreichbar ist das Hilfetelefon unter der Nummer 0049 (0)89 54497199 (Montag bis Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10:00 bis 14:00 Uhr) oder per E-Mail an Ukraine-hotline@freie-wohlfahrtspflege-bayern.de

 

Migrationsberatungsstellen der Caritas München und Oberbayern

Sie finden auf dieser Seite unsere Migrations-Beratungsstellen. At this page you can find our advisory centers.
Migrationsberatung (caritas-nah-am-naechsten.de)

 

Suchdienst des Roten Kreuzes

If you got seperated from your family you can trace them via the german Red Cross. Vermisste Angehörige können über das Rote Kreuz gesucht werden. DRK-Suchdienst-International

In München: 0049 (0)89 680 77 3 111 (Deutsch und Englisch, Ukrainisch nicht)
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.00 – 16.30 Uhr

E-Mail: tracing@drk-suchdienst.de

Ihr Haustier ist Teil Ihrer Familie - sicher sind Sie froh, wenn Sie es retten konnten. Wenn Sie keine Privatunterkunft haben, dürfen Sie Ihr Haustier normalerweise nicht bei sich behalten. Es gibt aber viele Tierschutzorganisationen und auch Privatleute, die ihre Hilfe angeboten haben und vorübergehend Ihr Tier für Sie in Obhut nehmen, bis Sie eine andere Unterkunft gefunden haben. 

Hier finden Sie weitere Informationen und Hilfe: https://haustier-info-ukraine.de/

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Einreise, Aufenthalt, Asyl, Unterkunft, Gesundheit, finanzielle Unterstützung und das Leben in Deutschland, sowie eine Liste mit allen wichtigen Behörden und Ämtern finden Sie hier:

Fragen und Antworten zur Flüchtlingshilfe 

Dringend benötigt wird vor allem Wohnraum, aber auch ehrenamtliche Unterstützung ist willkommen, besonders wenn Sie ukrainisch oder russisch sprechen oder bei Begleitung und Transport von Geflüchteten zu ihren Unterkünften helfen können. Viele Menschen wollten auch ihre Haustiere nicht zurücklassen. In den staatlich organisierten Unterkünften dürfen die Tiere nicht bei ihren Menschen bleiben. Auch hier können Sie helfen und Tiere vorübergehend aufnehmen.

Sachspenden binden leider zu viele Ressourcen bei allen Organisationen durch die notwendige Logistik. Daher sind Geldspenden in jedem Fall die bessere Alternative.

 

Geldspenden

Die Caritas München und Freising hilft den Geflüchteten in München und Oberbayern.
Hier können Sie für die Flüchtlingshilfe der Caritas in München und Oberbayern spenden:
https://spenden.caritas-nah-am-naechsten.de/de/spendenprojekte/fluechtlingshilfe-ukraine


Caritas International hilft gemeinsam mit der Caritas Ukraine und der Caritas Polen in den Krisengebieten.
Hier können Sie für die Menschen in der Ukraine spenden:
https://www.caritas-international.de/

 

Sachspenden

In München gibt es zentrale Sammelstellen der Münchner Freiwilligen und der Stadt München. Bitte informieren Sie sich vorher, was tatsächlich gebraucht wird. Es gibt Bedarfslisten. 
Auch die Ukrainische Gemeinde nimmt Sachspenden entgegen: Ukrainische Griechisch-Katholische Pfarrei (ukr-kirche.de)

In den Landkreisen und Regionen: Bitte wenden Sie sich an Ihre Caritas vor Ort.
https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/caritas-standorte/caritas-zentrum

Was langfristig benötigt wird, das wird sich noch zeigen. Das Geschehen ist sehr dynamisch, aber es werden sicher noch viele Menschen aus den Krisengebieten ihre Heimat verlassen müssen.

 

Hotline des Bayerischen Staatsministeriums
Als zentrale Erstanlaufstelle hat die Bayerische Staatsregierung bei der Freien Wohlfahrtspflege ein Hilfetelefon zu Fragen rund um den Krieg in der Ukraine eingerichtet. Das Hilfetelefon ist eine Anlaufstelle für Menschen, die Hilfe benötigen oder anbieten wollen. Erreichbar ist das Hilfetelefon unter der Nummer 0049 (0)89 54497199 (Montag bis Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10:00 bis 14:00 Uhr) oder per E-Mail an Ukraine-hotline@freie-wohlfahrtspflege-bayern.de

Helfen bei der Caritas
In München:
 Hier können Sie sich registrieren, wenn Sie ehrenamtlich helfen wollen https://willkommen-in-muenchen.de/bedarf/ukraine-helfer
In den Landkreisen und Regionen: Bitte wenden Sie sich an Ihre Caritas vor Ort.
https://www.caritas-nah-am-naechsten.de/caritas-standorte/caritas-zentrum

Bayernweit können Sie sich auch beim Bayerischen Staatsministerium online registrieren, wenn Sie als Dolmetscher und Begleiter, zum Beispiel bei Behördengängen, oder auch beim Transport von Geflüchteten oder Hilfsgütern ehrenamtlich unterstützen möchten. Die Angebote werden an die Regierungen und Kommunen weitergegeben, die dann bei Bedarf auf Sie zukommen werden.Zum Online-Formular des Bayerischen Staatsministerums: Start – Erfassung lokale Hilfsangebote "Ukraine" (bayern.de)

Weitere Informationen des Bayerischen Staatsministeriums finden Sie hier: www.stmi.bayern.de/mui/ukraine_hilfe/index.php

Privater Wohnraum
Kurzfristig dürfen Sie Menschen aus der Ukraine privat bei sich aufnehmen. Langfristig (nach sechs bis maximal acht Wochen) müssen Sie die Aufnahme melden, Sie müssen ggfs. das Einverständnis des Vermieters einholen. Auch weitere Themen wie Versicherungsschutz sind langfristig zu klären.

Hier beantworten die Münchner Freiwilligen wichtige Fragen für Gastfamilien: Wohnraumüberlassung

Bayernweit können Sie sich auch beim Bayerischen Staatsministerium online registrieren. Die Angebote werden an die Regierungen und Kommunen weitergegeben, die dann bei Bedarf auf Sie zukommen werden. Zum Online-Formular des Bayerischen Staatsministerums: Start – Erfassung lokale Hilfsangebote "Ukraine" (bayern.de)

Weitere Informationen des Bayerischen Staatsministeriums finden Sie hier: www.stmi.bayern.de/mui/ukraine_hilfe/index.php
 

In München können Sie sich auch über den Verein Münchner Freiwillige registrieren lassen, wenn Sie Wohnraum zur Verfügung stellen möchten oder jemanden aufnehmen können: Ukrainehilfe in München - MÜNCHNER FREIWILLIGE - WIR HELFEN E.V. (muenchner-freiwillige.de) mit diesem Online-Formular: Online-Formular

 

Hier können Sie sich online registrieren und deutschlandweit eine private Unterkunft anbieten:

 

Hier beantworten die Münchner Freiwilligen wichtige Fragen für Gastfamilien: Wohnraumüberlassung

Institutioneller Wohnraum in München
Die Kirche, staatliche Einrichtungen, politische Einrichtungen usw. sind Institutionen. Wer hier in München Wohnraum für Geflüchtete anbieten möchte, MUSS sich hier registrieren: ukraine.soz@muenchen.de

Humanitäre Hilfe für Menschen in der Ukraine leistet Caritas International in Kooperation mit der Caritas Ukraine. Sie erhalten hier laufend aktuelle Informationen von Caritas International und der Caritas vor Ort in der Ukraine und den angrenzenden Ländern: www.caritas-international.de/hilfeweltweit/europa/ukraine/news-ticker-ukraine-krieg

Informationen über die Hilfen vor Ort: Ukraine: Hilfe für die Leidtragenden des Kriegs (caritas-international.de)

Sie können die humanitäre Nothilfe der Caritas in der Ukraine finanziell unterstützen:

Sicher online spenden ♥ für Caritas international (caritas-international.de)
Caritas international IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02 Zweck: Ukraine

Viele Menschen wollten ihr Haustier nicht zurücklassen. In den großen Ankunftszentren und staatlichen Unterkünften sind Tiere wegen der vielen Menschen auf engem Raum leider nicht zugelassen.
Wenn Sie helfen möchten und ein Tier vorübergehend aufnehmen können, dann finden Sie hier weitere Informationen:

https://haustier-info-ukraine.de/

Інформація для біженців з України - Information for refugees from Ukraine

Ні, Вам не потрібна віза. Bи можете перебувати в Німеччині 90 днів без візи як відвідувач.
No, you do not need a visa. You can stay in Germany for 90 days without a visa as a visitor.

Після цього ви можете подати заявку ще на 90 днів.
After that, you can apply for another 90 days.

Однак, як відвідувач ви не отримаєте жодних пільг від держави.
However, as a visitor you will not receive any benefits from the state.

Для того, щоб їх отримати, необхідно зареєструватися.
In order to receive them, you need to register.
 

Зареєструватися можна в:
You can register in:

• прийомних центрах в Манхінгу, Деггендорфі, Регенсбурзі, Бамберзі, Цірндорфі та Швайнфурті;
• reception centers in Manching, Deggendorf, Regensburg, Bamberg, Zirndorf and Schweinfurt;

• органах влади в Аугсбурзі;
• authorities in Augsburg;

• центр прибуття в Мюнхені;
• arrival center in Munich;

• поліції в Пассау та Розенхаймі;
• police in Passau and Rosenheim;

• всі районні адміністративні органи (районні управління та міські округи).
• all district administrative bodies (district administrations and city districts).

 

Там вас зареєструють і запитають, чи потрібне вам житло.
Якщо вам потрібне житло, вам буде виділено місце. Якщо ви вже знайшли житло, ви можете поїхати туди після реєстрації.

There you will be registered and asked if you need housing.
If you need housing, you will be allocated a place.

If you have already found accommodation, you can go there after registration.

 

​​​​​У Мюнхені, Верхня Баварія, ви можете зареєструватися електронною поштою:
In Munich and upper bavaria you may register via E-Mail: 

Будь ласка, зареєструйтеся тут: ukraine.regierung-oberbayern@reg-ob.bayern.de
Please register here: ukraine.regierung-oberbayern@reg-ob.bayern.de

Введіть такі дані - Enter the following data:

1. Прізвище, ім’я - 1. Last name, first name

2. Дата народження - 2. Date of birth

3. Фотографія документа, що посвідчує особу - 3. Photograph of an identity document

4. Сімейне об’єднання (скільки членів сім’ї подорожує з вами?) - 4. Family reunion (how many family members travel with you?)

5. Адреса поточного житла - 5. Current housing address

6. Контактна інформація (номер телефону, адреса електронної пошти) - 6. Contact information (phone number, e-mail address)

Після цього ви отримаєте запрошення на особисту реєстраційну зустріч.
You will then receive an invitation to a personal registration meeting.

 

У вас є додаткові запитання?
Do you have additional questions?

На цій сторінці ви знайдете наші центри міграційних консультацій. На цій сторінці ви можете знайти наші консультаційні центри:
On this page you will find our migration counseling centers:

Migrationsberatung (caritas-nah-am-naechsten.de)

Додаткову інформацію від Державного міністерства Баварії можна знайти тут: www.stmi.bayern.de/mui/ukraine_hilfe/index.php
Further information from the Bavarian State Ministry can be found here: www.stmi.bayern.de/mui/ukraine_hilfe/index.php

 

Ні.Ви отримуєте право проживання на один рік (поточна резолюція ЄС відповідно до § 24 Закону про проживання (AufenthG)).
No.You receive a one-year residence permit (current EU resolution under § 24 of the AufenthG).

Для цього необхідно зареєструватися. (див. також: Як довго я можу перебувати в Німеччині? Чи потрібна мені віза?)
To do this, you must register. (See also: How long can I stay in Germany? Do I need a visa?)

Проте не заборонено подавати заяву на надання притулку як біженець.
However, it is not forbidden to apply for asylum as a refugee.

У вас є додаткові запитання?
Do you have additional questions?

На цій сторінці ви знайдете наші центри міграційних консультацій.
On this page you will find our migration counseling centers.

Migrationsberatung (caritas-nah-am-naechsten.de)

 

Федеральне управління з питань міграції та біженців: Питання та відповіді щодо в’їзду в Німеччину з України та перебування в Німеччині
Federal Office for Migration and Refugees: Questions and answers about entering Germany from Ukraine and staying in Germany


 

Після реєстрації на перебування або як шукач притулку ви отримуєте медичне страхування.
After registering for a stay or as an asylum seeker, you receive health insurance.

У екстрених випадках завжди можна подзвонити за номером екстреної допомоги: 112.
In case of emergency, you can always call the emergency number: 112.

У вас є додаткові запитання?
Do you have additional questions?

На цій сторінці ви знайдете наші центри міграційних консультацій: Migrationsberatung (caritas-nah-am-naechsten.de)
On this page you will find our migration counseling centers: Migrationsberatung (caritas-nah-am-naechsten.de)

Ви повинні бути зареєстровані.
You must be registered.

Ви отримаєте дозвіл на проживання відповідно до розділу 24 Закону про проживання. Відповідальний орган з питань іноземців має дати згоду.
You will receive a residence permit in accordance with section 24 of the Residence Act. The responsible body for foreigners must give its consent.

Якщо ви просите притулку як біженець:
If you are seeking asylum as a refugee:


kоли ви подаєте заяву про надання притулку, спочатку є період очікування.
when you apply for asylum there is a waiting period first.

Після цього можна працювати з дозволу відповідального органу з питань іноземців.
After that you can work with the permission of the responsible body for foreigners.

У вас є додаткові запитання?
Do you have additional questions?

На цій сторінці ви знайдете наші центри міграційних консультацій. На цій сторінці ви можете знайти наші консультаційні центри: Migrationsberatung (caritas-nah-am-naechsten.de)
On this page you will find our migration counseling centers: Migrationsberatung (caritas-nah-am-naechsten.de)

Якщо вам дозволено працювати, ви можете шукати відповідну посаду тут:

 

If you are allowed to work, you can look for a suitable position here:

Так, діти та молодь можуть відвідувати школу чи садок.
Yes, children and young people can attend school or kindergarten.

Для цього необхідно там зареєструватися.  Очікування може зайняти доволі багато часу у звязку з великим попитом.
To do this, you need to register there. The expectation can take quite a long time due to high demand.

Інформація та допомога доступні тут:
Гаряча лінія уряду Баварії
Телефон: 0049 (0)89 54497199
Понеділок-п'ятниця з 08:00 до 20:00, субота та неділя з 10:00 до 14:00 або електронною поштою: Ukraine-hotline@freie-wohlfahrtspflege-bayern.de

Information and assistance are available here:
Bavarian Government Hotline
Phone: 0049 (0)89 54497199
Monday to Friday from 08:00 to 20:00, Saturday and Sunday from 10:00 to 14:00 or by e-mail: Ukraine-hotline@freie-wohlfahrtspflege-bayern.de

 

Зниклих родичів можна розшукати через Червоний Хрест.
Телефон y Мюнхені: 0049 (0)89 680 77 3 111 (німецька та англійська, не українська)
Графік роботи: з понеділка по п’ятницю з 9.00 до 16.30
Електронна адреса: tracing@drk-suchdienst.de

Missing relatives can be traced through the Red Cross.
Phone Munich: 0049 (0)89 680 77 3 111
(German and English, not Ukrainian)
Opening hours: Monday to Friday from 09:00 to 16:30
e-mail: tracing@drk-suchdienst.de

DRK-Suchdienst-International

Ваш вихованець є частиною вашої родини, i ви раді, що зуміли його врятувати. 
Your pet is part of your family, and you are glad that you managed to save it. 


Якщо у вас немає приватного житла, зазвичай вам не дозволяється тримати домашнього улюбленця з собою.
If you do not have a private accomodation, you are usually not allowed to keep a pet with you.

Проте є багато зоозахисних організацій та приватних осіб, які запропонували свою допомогу і будуть тимчасово піклуватися про вашу тварину, поки ви не знайдете інше житло.
There are many animal welfare organizations and individuals who have offered their help and will temporarily take care of your pet until you find private accomodation.

Додаткову інформацію та допомогу можна знайти тут: https://haustier-info-ukraine.de/
More information and help: https://haustier-info-ukraine.de/

Найважливіші питання та відповіді щодо в’їзду, проживання, притулку, проживання, здоров’я, фінансової підтримки та життя в Німеччині, а також список усіх важливих органів влади та офісів можна знайти тут:


The most important answers about entry, residence, asylum, accommodation, health, financial support and life in Germany, as well as a list of all important authorities and offices can be found here: